Direkt zum Inhalt springen
Netzwerken, austauschen, gemeinsam wachsen
Netzwerken, austauschen, gemeinsam wachsen

Pressemitteilung -

Les Ateliers Lillet am 9. und 10. Juni: A place for female growth

62 Prozent der Frauen möchten sich innerhalb der nächsten drei Jahre stärker auf ihre persönliche Selbstverwirklichung fokussieren – das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, für die das Hamburger Marktforschungsunternehmen Appinio gemeinsam mit Lillet 500 Frauen zwischen 25 und 45 Jahren befragt hat. Und genau dabei möchte Lillet Frauen unterstützen.

Netzwerken, austauschen, gemeinsam wachsen: Am 9. und 10. Juni 2022 findet das Event „Les Ateliers Lillet – a place for female growth“ in Düsseldorf statt.

„Les Ateliers Lillet“ ist ein Event und gleichzeitig eine Plattform für Frauen. Die Verbindung von französischem Lebensgefühl, convivialer Aperitif-Kultur und gegenseitiger Unterstützung. Der Ort, an dem Frauen ihre persönlichen und professionellen Geschichten teilen, voneinander lernen und Inspiration für ihren eigenen Weg finden.

Nach mehrfacher erfolgreicher Umsetzung, findet das Event "Les Ateliers Lillet" in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Die Ermutigung und Unterstützung von Frauen ist ein wichtiger Teil der Geschichte von Lillet: Seit der Gründung im Jahr 1872 stehen Frauen im Mittelpunkt der Kommunikation. Der heutige Claim „L'Apéritif à ma façon“ ermutigt Frauen nicht nur, Lillet auf ganz persönliche Art zu genießen, sondern auch ihr Leben nach ihren eigenen Regeln zu gestalten.

Das zweitägige Event findet im Forty Four statt, über den Dächern von Düsseldorf, auf über 500 m² und mit eindrucksvollem Panoramablick. Nach einem exklusiven Opening-Brunch mit VIP-Gästen wie Lea- Sophie Cramer, Janin Ullmann, Nazan Eckes, Sarah Mangione, Nina MoghaddamFranziska Knuppe, Caro Cult und Sara Nuru, gibt es am 9. und 10. Juni inspirierende Panel Talks, Coachings und Workshops von und für Frauen. Der Coworking-Space bietet Platz für einen direkten Austausch; die Rooftop-Terrasse lädt zu einem Aperitif sowie zum Netzwerken und ins Gespräch kommen ein.

„Les Ateliers Lillet“ ist eine Bühne für interessante Frauen, viele davon Gründerinnen, mit inspirierenden Geschichten und ein Ort des Austauschs. Hier können Frauen voneinander lernen und gemeinsam nachhaltig wachsen. Neben Workshops zu Themen wie Finanzen, innere Balance, Entrepreneurship und Personal Branding gibt Brand Ambassadorin Sue Amirpour einen Einblick in die Welt von Lillet.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die verschiedenen Panel Talks. Am ersten Tag gibt die selbstständige Beraterin im Bereich Influencer und Social Media Marketing Ann-Katrin Schmitz gemeinsam mit ihren Gesprächspartnerinnen Tipps zur Selbstverwirklichung im Job. Melanie Schütze von Nushu spricht über Money Mindset und Female Finance.

Am zweiten Tag von „Les Ateliers Lillet“ macht Martina Panchyrz von M Stories im Panel Talk „Der beste Zeitpunkt ist jetzt“ anderen Frauen Mut, ihr eigenes Business zu gründen und Ideen zu verwirklichen. Anna Weilberg von Femtastics spricht mit ihren Gesprächspartnerinnen darüber, welche Fehler sie im Leben weitergebracht haben. Denn auch das zeigt die Studie von Appinio und Lillet: Sechs von zehn Frauen schrecken vor neuen Herausforderungen aus Angst vor Misserfolgen zurück.

„Les Ateliers Lillet – a place for female growth“ findet am 9. und 10. Juni im Forty Four in Düsseldorf statt. 

Tickets sind ab dem 16.05. über rausgegangen.de erhältlich.

Über Lillet

Lillet gehört zur Pernod Ricard Deutschland GmbH und ist eine der stärksten Marken im Portfolio des Unternehmens. Der beliebte französische Aperitif besteht zum einen aus erlesenen Weinen aus dem weltbekannten Anbaugebiet rund um Bordeaux und zum anderen aus natürlichen Mazeraten exotischer Zitrusfrüchte. Lillet ist in den drei Qualitäten Lillet Blanc, Lillet Rosé und Lillet Rouge erhältlich. Female Empowerment ist tief in der Geschichte der Marke verankert: Seit der Gründung im Jahr 1872 stellt die Maison Lillet Frauen in den Mittelpunkt der Kommunikation. Der Claim heute: „L'Apéritif à ma façon“, damit ermutigt die Marke Frauen nicht nur, Lillet auf ganz persönliche Art zu genießen, sondern auch ihr Leben nach ihren eigenen Regeln zu gestalten. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums im Jahr 2022 startet Lillet die globale Initiative „L pour Elles“, die es leichter macht, von Frauen geführte und betriebene Bars zu finden und zu unterstützen – ein Tribut an die Frauen in der Hospitality Industrie. Darüber hinaus engagiert sich Lillet mit weiteren inspirierenden Initiativen wie „Die Liga der außergewöhnlichen Frauen“, die die Sichtbarkeit von Frauen in der Bar-Branche fördert, sowie mit der Unterstützung verschiedener Female Networks und dem Podcast „À ma Façon“, in dem Lillet-Markenbotschafterin Sue Amirpour inspirierende Frauen auf einen Aperitif und zum Gespräch trifft.

Themen

Kategorien


Über Pernod Ricard Deutschland:

Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern mit einem Umsatz von 8,824 Millionen im FY 2021. Das Unternehmen verfügt über eines der prestigeträchtigsten und umfangreichsten Portfolios der Branche mit über 240 Premiummarken, die in mehr als 160 Märkten vertrieben werden. In Deutschland wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Lillet, Malibu, MALFY, Perrier-Jouët, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, und Monkey 47. Der Erfolg in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 225 Mitarbeiter:innen. Die Unternehmenskultur wird von den drei Kernwerten Unternehmergeist, gegenseitiges Vertrauen und ein Gefühl für Ethik, sowie der Vision „Créateurs de Convivialité“ geprägt. Nachhaltigkeit und Verantwortung sind eine der Geschäftsprioritäten von Pernod Ricard und werden über die gesamte Geschäfts- und Wertschöpfungskette in alle Aktivitäten eingebunden. Mit der gelaunchten Roadmap „Good Times from a Good Place“ fördert die Gruppe den Schutz von Anbaugebieten, eine zirkuläre Herstellung, das Wertschätzen von Menschen und eine verantwortungsbewusste Vermarktung. Die jedes Jahr stattfindende Employee Survey ergab, dass sich 81 % der Mitarbeiter:innen in hohem Maße mit dieser Vision identifizieren. Zudem stimmen 86 % zu, dass ihre Arbeit zum Erfolg von Pernod Ricard beiträgt und 80 % sind der Meinung, dass jede:r Créateur de Convivialité die gleichen Chancen im Unternehmen hat (iSay 2.0 Survey, 2021).

Mehr Informationen unter: www.pernod-ricard-deutschland.de

Pressekontakt

Birte Wald

Birte Wald

Pressekontakt Communications Manager Unternehmenskommunikation +49 221 - 43 09 09 123